Islamic Finance Konferenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Islamic finance ist weltweit und in Deutschland ein großes Thema. Der deutschen Finanzregulator, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFIN) hat bereits die zweite Konferenz mit über 180 Teilnehmern zum Thema in Frankfurt veranstaltet. Die Konferenz behandelte dieses Jahr vornehmlich die Wertpapiermärkte, nachdem das allgemeine Bankgeschäft bereits vor über zwei Jahren auf der ersten Konferenz behandelt wurde. Fragen bezüglich islamischer Fonds, Aktienindizes und grundlegende Regeln zu Derivaten wurden ebenso diskutiert wie auch das Thema Sukuk und Verbriefung und damit die gesamte Bandbreite des Wertpapiergeschäfts und wie des im Islamic finance umzusetzen wäre auch aus steuerlicher Sicht.

Finanzprodukte für Muslime kommen wieder in Mode

Spätestens seit die US-Grossbank Goldman Sachs mit der Ankündigung einer milliardenschweren islamischen Anleihe grosse Wellen geschlagen hat, sind Finanzprodukte für Muslime auch in der westlichen Welt wieder ein Thema. Dies berichtet jetzt die Schweizer Wirtschaftszeitung „CASH“. In den arabischen Ländern seien die Produkte des Islamic Finance längst auf dem Sprung von der Nische zum Mainstream.

Saudi-Arabien kann gigantische Investitionen umsetzen

Die saudi-arabische Zentralbank, die Saudi Arabian Monetary Authority (SAMA), verfolgt eine auch für arabische Verhältnisse sehr konservative Renditephilosophie. Das Vermögen der Bank wird auf stattliche 439 Milliarden US-Dollar geschätzt und wurde aus investierten Überschüssen aus dem Ölgeschäft generiert. Mit diesem Vermögen in der Hinterhand ist es Saudi-Arabien auch möglich, die gigantischen Investitionen der Entwicklungspläne umzusetzen.

Islamic Microfinance can eliminate the Poverty from the world

AlHuda Centre of Islamic Banking and Economics (AlHuda-CIBE) jointly with Akhuwat organizing an International Conference on Islamic Microfinance on June 13, 2011 at Faisal Masque Auditorium in Islamabad. The objective of this conference is to share the experiences and research of the seasoned scholars and practitioners of Islamic Microfinance from all over the world for ensuring poverty alleviation from the world. A variety of experiences and models in Islamic Microfinance, Shariah Principles, QArz-e-hasan, Waqf, Micro-Takaful and the use of Technology in Islamic Microfinance will be discussed and shared at the Conference.

Die Zukunft der islamischen Finanzkultur

Der Markt für Scharia-kompatible Finanzprodukte wächst und wächst. Auch in Luxemburg. Diskussionen über das Für und Wider hat man längst hinter sich gelassen. Auf dem Kirchberg diskutierten vergangene Woche Zentralbankchefs und Akademiker über Standardisierung und Regulierung.

New Egypt Eyes to Be Islamic Finance Hub

Following the overthrow of President Hosni Mubarak, prospects are rising for Egypt to become a new hub for the booming Islamic finance.

Although Egypt is considered the birthplace of Islamic finance, its growth has lagged due to past corruption scandals. Under Mubarak’s 30-year rule, the country sought to enforce a more secular financial system. But after Mubarak’s ouster in a popular revolution two months ago, prospects are rising for the country to become another thriving center of Islamic finance.