Islamische Hotels aus Katar kommen in die Türkei

Die katarische Hotelgesellschaft Retaj will 500 Millionen US-Dollar für „islamische Hotels“ in der Türkei investieren. Laut Medien Berichten kündigte der stellvertretende Vorsitzende der katarischen Firma Retaj Hotels & Hospitality, Mohammed Ibn Johar Al Mohammed, diese gewaltige Investitionen an.

Halal-Hotels immer gefragter – Boom vor allem in der Türkei

Weltweit werden immer mehr Halal-Hotels angeboten. Vor allem in der Türkei boomen die islamkonformen Urlaubsanlagen. Sie sind in erster Linie für einheimische Muslime und für Gäste vom Golf konzipiert, doch immer mehr europäische Muslime auch aus Deutschland buchen dort mit ihren Familien den Urlaub. Auch Nichtmuslime, die sich von Alkohol- und Sexexzessen abgestossen fühlen, entdecken die Vorteile des islamischen Lifestyle.

Wohnungen wurden muslimischen Wünschen angepasst

Amsterdam (BZZ) – Die Mieter bewohnen schon lange ihre Wohnungen, jetzt werden sie renoviert. Der niederländische Innenminister Ronald Plasterk hat einem Fernsehsender am Sonntag mitgeteilt, dass er kein Problem damit habe, wenn Hausverwaltungen bei der Renovierung ihrer Wohnungen die Wünsche von muslimischen Mietern berücksichtigen würden. Erwartungsgemäss ist jetzt bei den islamphoben Websites in Europa ein …

Continue reading ‘Wohnungen wurden muslimischen Wünschen angepasst’ »

Immer mehr Muslime buchen „Halal“ – Urlaub

Nicht nur Essen, sondern auch Urlaube können „halal“ sein – also den muslimischen Vorschriften entsprechen. Der Halal-Lifestyle-Markt soll zum Jahr 2020 um die Hälfte wachsen und dann 156 Milliarden Euro betragen. Ein Volumen, das von keinem Reiseunternehmen ignoriert werden kann.